Alle Jahre wieder kommt das Christkind. Doch heuer dürfen wir alle besonders glücklich und zufrieden sein. Warum das so ist, erfährst Du in diesem Blogbeitrag.

Ein Jahr am Limit

Wenn man Tag ein Tag aus früh morgens aufsteht, den ganzen Tag alles gibt und gegen Mitternacht wieder tot ins Bett fällt, dann braucht man gute Gründe, nicht aufzugeben und sich durchzubeissen.

Grund Nummer 1: mehr als achthundert neue zufriedene Kunden im Jahr 2017

Hauptgrund warum Daniel und sein Team niemals aufgehört haben heuer so hart zu arbeiten, waren unsere vielen zufriedenen Kunden, die vielen positiven Evaluierungen und die tollen Rezessionen, die wir im Wochentakt erhalten. Immer wieder wurden wir geflasht von persönlichen Briefen, Dankes-Karten und Bewertungen auf Social Media Plattformen. Danke an dieser Stelle an unsere Fans und an alle, die uns unterstützt haben und unsere Arbeit schätzen und immer wieder zu unseren Kursen erscheinen! Danke, ihr alle seid großartig und der Grund, dass wir 2018 genauso hart in die Pedale steigen und neue Kursmodelle auf den Markt bringen werden.

Grund Nummer 2: unser Team ist unsere Familie

Wir sind ein wirklich junges Team – jeder einzelne war stets ehrgeizig und zielstrebig. Wir treffen uns früh morgens im Büro, planen gemeinsam, lachen gemeinsam, ärgern uns manchmal auch gemeinsam und denken ständig über Verbesserungen im Organisationsablauf statt. Unser Büro Team bestehend derzeit aus 3 MitarbeiterInnen. Diese kümmern sich unter anderem um Buchungen, Stornierungen, Umbuchungen, Hotelreservierungen, Verkehrsverbindungen und stehen mehr als 12 Stunden pro Tag telefonisch für euch zur Verfügung. Das tolle aber ist: wir sind mittlerweile eine Familie geworden, die sich gemeinsam über wachsende Auftragszahlen freut und oft richtig viel Spaß im Büro hat und ganz darauf vergisst, dass es sich eigentlich um Arbeit handelt. An dieser Stelle ein Dankeschön an euch alle, ihr ward spitze und habt wirklich alles gegeben! Ich freue mich schon auf 8. Jänner, wenn wir wieder gemeinsam durchstarten! Euer Daniel

Grund Nummer 3: wir leben unseren Traum und nicht den Traum von anderen

Jeder im Team hat schon Berufserfahrung mitgebracht. So auch z.B. unser Gründer Daniel. Er war mehr als 10 Jahre an der Univ.-Klinik Innsbruck als Anästhesist und Intensivmediziner angestellt. Seit 2017 widmet er sich zu 100% der Firma Simulation.Tirol. So sehr er die Zeit auch an der Klinik schätzte und daher niemals missen möchte, so sehr ist er heute froh, selbständig sein zu dürfen und seine eigenen Träume verwirklichen zu dürfen.

Und dass auch wirklich alle Teammitglieder vom Simulation.Tirol die eigenen Träume leben können, haben wir die Philosophie, dass jeder das machen soll, was er gut kann und was ihm Spaß macht! So verlieren wir keinen kreativen Kopf und vergeuden nicht sinnlos Energie.

Wir wünschen euch ein frohes Fest und dass ihr auch 2018 anfängt, eure eigenen Träume zu leben

Ein gesegnetes und fröhliches Weihnachtsfest wünschen wir euch von ganzem Herzen! Und dass eure Wünsche in Erfüllung gehen mögen – passt auf euch auf und kommt gesund wieder! Für 2018 wünschen wir euch, dass ihr euch traut, eure eigenen Träume zu leben. Auch wenn dieser Weg am Anfang sicher der härtere und ungewissere sein wird, glaubt uns – am Ende lohnt sich der Aufwand und lässt eure Herzen so hoch schlagen, wie ihr es niemals für möglich gehalten hättet.

Euer Simulation.Tirol Team sagt Danke, trinkt einen auf euch und drückt euch ganz herzlich!

Xmas Feier

Foto (c) – istockphoto.com – fotostorm, filadendron, BraunS

Lust auf perfekte Inhalte?

Wenn du uns eine kleine Chance auf Tracking lässt, dann können wir dir die besten Inhalte für dein Interesse an der Notfallmedizin & unseren Kursen servieren. Dafür bitten wir dich, die Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren.

Du musst eine Option wählen, um weiter surfen zu können.

Deine Einstellung wurde gespeichert!

Mehr erfahren

Mehr Information zum Datenschutz

Wir respektieren deine Privatsphäre. Deshalb haben wir die Möglichkeiten geschaffen, dass du die Datenerfassung auf dieser Website auf ein MInimum reduzierst. Tracking-Cookies kannst du sogar komplett ausschaflten.
ABER ACHTUNG: Wenn du uns nicht die Möglichkeit für diese Cookies gibst, können wir dir nicht den perfekten Service bieten. Wir können dich nicht perfekt auf neue Inhalte über verschiedene Kanäle aufmerksam machen und du bekommst unsere Aktionen nicht mit. Wenn du uns die Chance auf Tracking-Cookies lässt, dann gibt es im Internet weniger unnötige Werbung und mehr nützliche Informationen für dich. Daher musst du dich für eine dieser Optionen entscheiden. Hier erfährst du, was Sie bedeuten.

  • Ich akzeptiere alle Cookies:
    Damit erlaubst du uns den Einsatz aller Cookies. Darunter sind z.B.: Google- und Facebook-Tracking-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Nur notwendige Datenerfassung für den Betrieb dieser Webseite.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wieder ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück