… und warum sie den Kurs auch weiterempfehlen!

Regionalanästhesie Kurse gibt es viele. Doch diese 5 Dinge machen den Kurs bei Simulation.Tirol besonders:

Kleingruppen machen den Unterschied

Unsere KursteilnehmerInnen haben es mehrfach unabhängig voneinander bestätigt. Die Möglichkeit, 16 Stunden lang mit nur einem Trainer in Kleingruppen zu 5 Personen direkt am Model zu üben, macht am Ende den Unterschied und hebt uns von bestehenden Kursen ab.

Ischiadicus Nerv Regionalanaesthesie Kurs

Eine gute Nadelführung zu erlernen war noch nie so einfach

Unsere Models sind zu schön, um gestochen zu werden. Daher verwendeten wir ausgesuchte Tier-Präparate und Gel-Pads. Hier lernten die TeilnehmerInnen die in-Plain und out-of-Plain Techniken zu verfeinern – natürlich angeleitet von erfahrenen Fachärzten als Trainer. Unsere TeilnehmerInnen schätzten es sehr, sämtliche Techniken stets so lange üben zu dürfen, bis diese auch wirklich saßen.

Regionalanästhesie Kurs Simulation Tirol

Anästhesie-Fachärzte als Trainer

Unsere KursteilnehmerInnen konnten die Erfahrung unserer Trainer mit Sicherheit spüren. Viele praxisrelevanten Tipps und Tricks konnte man sich vom Experten-Team abschauen und auch gleich selber ausprobieren.

bk_ultrasound_regionalanästhesie kurs

Ultraschallgeräte richtig einstellen lernen

Zu einem guten Regionalanästhesie Kurs gehört auch gutes technisches Schall-Verständnis. Daher gingen wir auf die Schallgeräte anfangs ausführlich ein und erklärten Focus, Frequenz und Einstellmöglichkeiten. So lernten unsere TeilnehmerInnen in Kürze aus schlechten Schallbildern das Maximale rauszukitzeln. Für ganz Neugierige stand Herr Paschek von BK Ultrasound als Experte für technische Belange mit Rat und Tat zur Seite.

walter weichselbaumer regionalanaesthesie kurs

Diskussionsrunden und gehobenes Ambiente

Zur Auflockerung vom lernintensiven Workshop dürfen Diskussionsrunden und eine gute Verpflegung nicht fehlen. Daher finden unsere Kurse in schönen Hotels statt. Nach dem Mittagsbuffet ergab sich daher jeden Tag bei einem Espresso eine offene Diskussionsrunde. Hier wurden Dosierungen und Volumina für die einzelnen Blöcke diskutiert und besprochen. Wir wiederholten auch Themen wie Lokalanästhetika Intoxikation, Intralipid Therapie und CPR Maßnahmen bei Überdosierung.

Regionalanaesthesie Kurs Gruppenbild

Kurs-Dinner

Am Abend gab es im Haubenlokal ein gemeinsames Abendessen zum Netzwerken. Hier konnte man sich noch besser persönlich kennen lernen, Erfahrungen austauschen und Kontakte knüpfen. Wer liebt es nicht, bei einem guten Glas Wein und einem saftigen Steak den Kurs ausklingen lassen zu dürfen?

Solltest auch du dich für unseren nächsten Regionalanästhesie-Kurs interessieren, dann klicke einfach auf den roten Button oder siehe dir noch vorher schnell unsere Evaluierungsergebnisse an.

Zum Regionalanästhesie-Kurs

tibialis posterior nerv
inPlain und out-of-Plain Technik
Plexus brachialis Ultraschallgezielt
Skalenuslücke Regionalanästhesie Kurs

Zum Regionalanästhesie-Kurs

Lust auf perfekte Inhalte?

Wenn du uns eine kleine Chance auf Tracking lässt, dann können wir dir die besten Inhalte für dein Interesse an der Notfallmedizin & unseren Kursen servieren. Dafür bitten wir dich, die Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren.

Du musst eine Option wählen, um weiter surfen zu können.

Deine Einstellung wurde gespeichert!

Mehr erfahren

Mehr Information zum Datenschutz

Wir respektieren deine Privatsphäre. Deshalb haben wir die Möglichkeiten geschaffen, dass du die Datenerfassung auf dieser Website auf ein MInimum reduzierst. Tracking-Cookies kannst du sogar komplett ausschaflten.
ABER ACHTUNG: Wenn du uns nicht die Möglichkeit für diese Cookies gibst, können wir dir nicht den perfekten Service bieten. Wir können dich nicht perfekt auf neue Inhalte über verschiedene Kanäle aufmerksam machen und du bekommst unsere Aktionen nicht mit. Wenn du uns die Chance auf Tracking-Cookies lässt, dann gibt es im Internet weniger unnötige Werbung und mehr nützliche Informationen für dich. Daher musst du dich für eine dieser Optionen entscheiden. Hier erfährst du, was Sie bedeuten.

  • Ich akzeptiere alle Cookies:
    Damit erlaubst du uns den Einsatz aller Cookies. Darunter sind z.B.: Google- und Facebook-Tracking-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Nur notwendige Datenerfassung für den Betrieb dieser Webseite.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wieder ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück