Unser Referent und Akupunkturexperte Dr. Thomas Schockert erzählt in einem Fallbeispiel, wie er einem Schlaganfall Patienten am Notfallort Dank Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA) erfolgreich und schnell helfen konnte.

Einsatzmeldung: Akuter Schlaganfall Patient – was nun?

Du bist Notarzt und bekommst folgende Einsatzmeldung: „Männlicher Patient, stark übergewichtig, Verdacht auf Schlaganfall!“. Beim Eintreffen am Unfallort fällt dir sofort eine Hemiparese rechts auf. Was kannst du tun?
Gibt es zusätzliche Behandlungsmöglichkeiten für deinen Patienten? Hier findest du die leitlinienkonformen Behandlungsempfehlungen beim Schlaganfall – Patienten. Trotzdem wollen wir dir mit diesem Fallbericht zeigen: Eine zusätzliche Akupunktur-Behandlung am Notfallort kann die Symptome deines Patienten zusätzlich positiv beeinflussen.

Erfolgreiche Behandlung durch die Yamamoto Neue Schädelakupunktur

Dr. Thomas Schockert ist Experte in Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA). In diesem Beitrag erfährst Du, wie Dr. Thomas Schockert den Heilungsverlauf eines Schlaganfall-Patienten erfolgreich durch zusätzliche Akupunktur-Behandlung unterstützt hat.

Hier geht es zum Artikel!
Quelle: zaenmagazin 1/2017

Der Akupunktur-Kurs von Simulation.Tirol

Seit einer Woche bieten wir für Interessierte einen Akupunktur–Kurs an. Hier kannst du unter anderem genau die beschriebene Vorgehensweise beim akuten Schlaganfall-Patienten angeleitet vom Profi praxislastig in der Kleingruppe üben. Viel Freude mit dem neuen Kursmodell!

Ja, ich möchte mich über den neuen Akupunktur-Kurs informieren!