Die Erfolgsstory geht weiter: diesmal aber in Linz 🙂 Wir haben auf Grund großer Nachfrage unseren geliebten Regionalanästhesie Kurs ins schöne Oberösterreich geklont. Der Kurs war ein voller Erfolg: vielen zufriedene Gesichter und beste Evaluierungsergebnisse waren der Lohn nach zwei Tagen harter Arbeit. In diesem Bericht kannst Du den Kursablauf genau nachlesen.

In Linz beginnt’s

Unser Facharzt Daniel Pehböck wurde vor 35 Jahren ca. 100 Meter neben dem Kurs-Hotel Kolping geboren. Damals wusste noch niemand, dass er im Jahr 2017 gleich ums Eck einen Regionalanästhesie Kurs leiten würde. 🙂

Hotel Kolping – wir sagen Danke

Wir bedanken uns beim Hotel Team für die erstklassige Verpflegung während dem Kurs und das leckere Mittagessen. Wir kommen gerne wieder, die Räumlichkeiten waren für uns perfekt. Vielen Dank!

Danke an die Firma BK Ultrasound

Wir bedanken uns bei Herrn Gerald Paschek für die großartige Unterstützung und Organisation der 3 Ultraschallgeräte. Ohne dich wäre der Kurs nicht möglich, lieber Gerald! Danke vielmals!

Treffpunkt 09:00 – Tag 1

Unseren Regionalanästhesie Kurs starteten wir voll motiviert um 09:00. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde aller Teilnehmer erklärte mein Facharzt Kollege Dr. Walter Weichselbaumer wie man Ultraschallgeräte richtig einstellt.

BK Ultrasound Paschek

Die Wahl des Schallkopfes, der Frequenz, die Einstellung des Fokus und die Time-Gain-Compensation muss bei jeder Region zuerst richtig eingestellt werden, um überhaupt erst gute Bilder generieren zu können.

Obere Extremität

Anschließend teilten wir alle 11 TeilnehmerInnen auf 2 Gruppen auf – unsere Models standen ab sofort bis 17:00 zur Verfügung und konnten fast durchgehend geschallt werden. Natürlich immer unter Anleitung der zwei Anästhesie Fachärzte und Trainer Walter und Daniel. Die TeilnehmerInnen konnten den Plexus cervicalis, den Plexus brachialis und alle einzelnen Nerven suchen und verfolgen. Ob interskalenäre, supra- oder infraclaviculäre Blockadetechniken – wir suchten alles mit den BK Ultraschallgeräten auf und besprachen dabei Vor- und Nachteile und gefürchtete Komplikationen der unterschiedlichen Blockadestellen.

Mittagspause

Unsere 2 Models Isabella und Elisabeth hatten sich die Mittagspause ganz besonders verdient. Ohne die zwei hätten wir nie und nimmer in nur zwei Tagen so viel lernen können – denn nur durch das pausenlose Schallen von lebenden Menschen lernten unsere Teilnehmer fürs Leben.

Katheter Anlage und Nadelführung

Am Nachmittag legten wir den Schwerpunkt auf eine korrekte Nadelführung und die sichere Platzierung von Kathetern. Ob out-of-Plain oder in-Plain Technik – Walter und Daniel standen mit Rat und Tat zur Seite und gaben wertvolle Tipps und Tricks. Keine Panik, wir stachen natürlich nicht an unseren zwei hübschen Mädels herum, sondern an Gel-Pads und Schweins-Haxn. Hier konnte man also wirklich in Ruhe Stechen und eine Nadelführung üben. Ein großer Dank gebührt hier der Firma Pajunk und Smith Medical für die großartige Unterstützung mit Verbrauchsmaterialien.

Regional Anästhesie

Du bist am nächsten Regionalanästhesie Kurs interessiert? Dann klicke hier!

Tag 2 – Untere Extremität

Am zweiten Tag lag der Schwerpunkt auf der unteren Extremität. Ob Nervus ischiadicus, Nervus femoralis, Fußblock oder N. saphenus – alle Unklarheiten konnten am Model bereinigt werden und die Teilnehmer Stunde um Stunde fitter gemacht werden. Es war am 2. Tag auch Zeit für Spezial-Fragen wie TAP Block, PDA Anlage, Spinalanästhesie und sogar Baby-Watching 🙂

Baby 16 SSWPDA Anlage

Freies Üben am Nachmittag

Nach einem leckeren Mittagessen starteten wir mit dem beliebten freien Üben. Das Erlernte der letzten 2 Tage konnte nun trainiert und gefestigt werden.

Plexus axillaris

Fazit

Wir sagen Danke an alle Teilnehmer für den kollegialen Umgang miteinander und die große Wertschätzung uns Trainern gegenüber. Wir hatten am Ende des Kurses durch viele positive Rückmeldungen wirklich das Gefühl, einen runden Kurs abgeliefert zu haben. Es hat uns großen Spaß bereitet, euch alle die Regionalanästhesie näher bringen zu dürfen.

Evaluierungen handschriftlich

Unsere Evaluierungen lügen nicht. 11 Mal Gesamtnote 1,0 und mehrfach großes Lob sprechen für sich. Schau Dir jetzt alle Evaluierungen im Detail an! Aber bitte nicht auf die anderen TeilnehmerInnen eifersüchtig werden 🙂

Du bist am nächsten Regionalanästhesie Kurs interessiert? Dann klicke hier!

Fotogalerie

Unsere beliebte Fotogalerie darf nicht fehlen. Viel Spaß beim Ansehen.

Kurs Simulation Tirol bk medical Regionalanästhesie Walter Weichselbaumer AKH Walter Weichselbaumer AKHNadel führen lernen

interskalenäre Blockade Regionalanästhesie Smith Medical PDA Nadel Loss of resistance  Isabella Ultraschall Ultraschall PDA Anlage Hotel Kolping Schweins Haxn Katheter

Simulation Tirol UltraschallnadelWalter Weichselbaumer Regionalanästhesie Kurs BK Ultrasound Nadelführung PajunkEpidural Regionalanästhesie Kurs

Du bist am nächsten Regionalanästhesie Kurs interessiert? Dann klicke hier!

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: