Was für ein toller Tag. Am 28. Jänner konnten unsere 8 KursteilnehmerInnen bei kristallklarem Winterwetter ihr Schockraum Training absolvieren. Stets in Kleingruppen übernahm jeder mindestens einmal die Teamleiter Funktion. Unsere Trainer – selbst alle ausnahmslos Anästhesie Oberärzte – gaben Ratschläge und halfen beim Debriefing kräftig mit.
Wir legten wie immer viel Wert auf medizinische Aspekte, neue Guidelines, zeigten im Video Debriefing Optimierungsmöglichkeiten auf und arbeiteten in der Gruppe die vielen Fragen und Anregungen gemeinsam auf.

Zu Mittag starteten wir in die wohlverdiente Pause. Es gab eine große Auswahl am Buffett. Man musste nur aufpassen, dass man nicht zu viel aß, um am Nachmittag noch genügend Energie für das restliche medizinische Training zu haben 🙂

Unsere Schockraum-Szenarien reichten dieses Mal von starker Blutung über den schwierigen Atemweg bis hin zum Cardiac Arrest. Unsere KursteilnehmerInnen haben sich wacker geschlagen und alles gegeben. Durch geschicktes und richtiges Handeln konnten unsere Patienten gerettet werden. Der volle Arbeitseinsatz hat sich also mehr gelohnt. Danke euch allen für die rege Teilnahme und die gute Stimmung. Euer Simulation.Tirol Team

Zum Schockraum Training

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl:
Datenschutz
Flagge Deutsch
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), würde gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht mir aber eine noch engere Interaktion mit ihnen. Falls gewünscht, treffen sie bitte eine Auswahl: