Den ganzjährig beliebten Regionalanästhesie-Kurs bieten wir nicht nur quer durch Österreich, sondern auch in unseren top-modernen Schulungsräumen in Hall in Tirol an. Hier erlernen MedizinerInnen gezielt mittels Ultraschall periphere Leitungsbahnen zu betäuben. Gemeinsam mit erfahrenen Dozenten erarbeiten die TeilnehmerInnen nach 16 Stunden Kurs folgende Fertigkeiten:

Folgende Kursinhalte werden gelehrt

  • Einen sattelfesten Umgang mit dem Ultraschall-Equipment
  • Anatomisch gezieltes Auffinden der Nerven und Plexen
  • Korrekte Positionierung sowie Nadelführung
  • Infiltration ohne den Nerv zu schädigen
  • Keine Angst mehr vor rückenmarksnahen Verfahren (Spinalanästhesie, PDA etc.)

Was zeichnet den Regionalanästhesie-Kurs aus?

Wir bieten einen maximal praxislastigen Workshop und verzichten auf lange Theorieblöcke. Die Kursinhalte werden am echten Menschen Modell erlernt und durch Wiederholung gefestigt.

Systematisch werden obere Extremitäten, untere Extremitäten sowie rückenmarksnahe Verfahren in Einheiten behandelt. In jeder Einheit wird eingängig erarbeitet, wie man die betreffenden Leitstrukturen gezielt findet und infiltriert, ohne dass die Nerven dabei Schaden nehmen. Speziell für diesen Zweck arbeiten wir sowohl mit Kadaver als auch realistischen Gel-Pads – so werden die erlernten Arbeitstechniken geübt und verfeinert, mit nahezu lebensechter Rückmeldung über Erfolg oder Misserfolg. Die besonderen Gelkissen simulieren detailgetreu die Haptik des menschlichen Gewebes. Das gibt dir die Möglichkeit so lange und so ausführlich zu trainieren, bis die Nadelführung exakt beherrscht wird.

Selbst die Spinalanästhesie oder geburtshilflichen PDA (Periduralanästhesie) kannst du mit sicherer Hand durchführen, da du es unter Anleitung von Experten beliebig oft lebensecht ausprobieren kannst.

Zur Seite stehen dir dabei erfahrene Oberärzte mit langjähriger Expertise direkt aus der Praxis. So können wir ein Training auf höchstem Niveau sicherstellen.

Kursinhalte Tag 1:

  • Punktionstechniken & Grundlagentraining
  • Anatomie Übungen der obere Extremität mit Ultraschall
  • Gegenseitiges Schallen der oberen Extremität und das Erlernte festigen
  • InPlain Technik am Simulator üben mit Ultraschall
  • Out of Plane Technik am Simulator üben mit Ultraschall

Kursinhalte Tag 2:

  • Katheter Ultraschall gezielt richtig positionieren lernen am Simulator
  • Anatomische Übungen der unteren Extremität mit Ultraschall
  • Gegenseitiges Schallen der unteren Extremität und das Erlernte festigen
  • PDA Anlage am Simulator, SPA Anlage am Simulator, Liquorpunktion

Evaluierungen

Feedback ist uns wichtig – nur so können wir die Qualität unserer Kurse laufend verbessern. Die Evaluierungen der KursteilnehmerInnen kannst du hier im Original nachlesen: Evaluierung vom Regionalanaesthesie-Kurs

Fotogalerie

Abdomen Untersuchung Schweinefuss Ultraschalltraining Schweinefuss reales Ultraschalltraining Vortragende Regionalanaesthesiekurs Ultraschalltraining in Hall in Tirol Ultraschall Untere Extremitaet Ultraschalltraining Ultraschall Uebung realer Patient Ultraschall Plexus brachialis Ultraschall obere Extremitaet Ultraschall Geraet leicht lernen Ultraschall Diagnostik Training Regionalanaesthesie Simulation Tirol Teilnehmerrunde Aerztefortbildung Regionalanaesthesie Simulation Tirol Ultraschall Training Regionalanaesthesie Kurs Plexus Ultraschall Panorama Hall in Tirol Panorama Berglandschaft Hall in Tirol Kursteilnehmer Regionalanaesthesiekurs Kursraeumlichkeiten Simulation Tirol Kurs Regionalanaesthesie Simulation Tirol Knie Bildgebende Verfahren Ultraschall Dr Daniel Pehboeck Regionalanaesthesie

Ja, bei dem nächsten Regionalanästhesie-Kurs bin ich gerne dabei! – Hier klicken für mehr Infos!