Das Innsbrucker Atemweg Symposium ist ein interdisziplinärer Kurs für ÄrztInnen, KrankenpflegerInnen, und SanitäterInnen die ihre Fähigkeiten im Bereich von Atemweg- und Notfallmanagement und invasiven Techniken verbessern möchten. Aktualität und Praxisrelevanz sind zentrale Elemente des Symposiums. Impulsreferate vermitteln die notwendige Theorie. Unter Anleitung von Experten wird das Wissen in Kleingruppen gefestigt.

Heuer findet das Innsbrucker Atemweg-Sympsoium bereits zum 5. Mal statt. Das Symposium gilt als Notarztrefresher und wird mit 20 Fortbildungspunkten approbiert und ist mittlerweile im deutschsprachigen Raum nicht mehr wegzudenken.

In Kleingruppen lernst Du die fiberoptische Intubation beim Erwachsenen und beim Kind, Experten zeigen Dir bewährte Algorithmen für den unerwartet schwierigen Atemweg. Übe die Koniotomie und die intraossäre Punktion am echten anatomischen Präparat auf der Anatomie. Weiters ist ein beliebter Workshop für die Anlage einer notfallmäßigen Thorax-Drainage im Preis inkludiert. Anmeldungen jetzt unter http://www.atemweg.at [/fusion_text]