EKG-Kurs Headerbild

Akupunktur-Kurs für den Rettungsdienst

für Ärzte & medizinische Fachkräfte

DFP-Anzahl:

8 Punkte

]

Geeignet für:

Ärzte

Preis:

335 Euro

L

Inklusive:

Verpflegung, Lehrmaterial

}

Dauer:

8 Stunden

N

Anerkannt:

Ärztekammer in DACH + It

Zertifikat

Simulation.Tirol

EKG-Simulator Einweisung

Was ist der Akupunktur-Kurs bei Simulation.Tirol?

Das Seminar „Akupunktur im Rettungsdienst“ richtet sich an Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen. Selbstverständlich sind keine Vorkenntnisse in der Akupunktur erforderlich.

Seit Jahrzehnten ist bekannt, dass die Akupunktur sehr erfolgreich – auch präklinisch – eingesetzt werden kann. In diesem 1-tägigen Seminar werden Behandlungspunkte aus der TCM- Körperakupunktur, der Ohr- und der japanischen Schädelakupunktur durch unseren zertifizierten Experten Dr. Thomas Schockert vorgestellt und trainiert.

Besonders die Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA) ist wegen der raschen und zuverlässigen Wirksamkeit für die Anwendung in der Präklinik bestens geeignet. Die YNSA hat sich insbesondere in der Behandlung von Schmerzen am Bewegungsapparat und in der Behandlung neurologischer Erkrankungen bewährt.

In diesem praxisorientierten Kurs lernst du wie man Übelkeit, Erbrechen, Kreislaufbeschwerden, Bewusstlosigkeit, Schmerzen, Atemnot, akuter Harnverhalt, Angst und Schwindel mit nur wenigen Akupunkturpunkten sicher behandeln kann.

 

Was kannst du nach dem Akupunktur-Kurs?

  • Übelkeit, Erbrechen und Kreislaufbeschwerden behandeln
  • akute Schmerzen, Atemnot, Harnverhalt und Angstzustände therapieren
  • Schwindel und Epilepsie mit nur wenigen Akupunkturpunkten sicher behandeln

Dieses Intensivseminar liefert für die TeilnehmerInnen das notwendige Hintergrundwissen und vermittelt durch aktive und begleitete Übungen auch die notwendige praktische Handhabung, die unmittelbar in deinen Arbeitsalltag integriert werden kann.

EKG-lernen

Das Akupunktur Kursprogramm im Überblick

ZeitProgrammpunktArt
08:45-09:15Begrüßung, Einführung in die Akupunktur, NadeltechnikenVortrag
09:15-10:30Indikationen und FallbeispieleVortrag
10:30-10:45KaffeepausePause
10:45-11:30Einführung in die Yamamoto Neue Schädelakupunktur, praktische ÜbungenVortrag
11:30-13:00Praktische Anwendung - PraxisstationenPraxis
13:00-14:00MittagspausePause
14:00-15:30Chinesische Akupunktur, FalldarstellungenVortrag
15:30-16:15Praktische ÜbungenPraxis
16:15-16:30KaffeepausePause
16:30-17:00Ohrakupunktur, praktische ÜbungenPraxis
17:00-17:30Abschlussdiskussion, offene Fragen, Ausgabe der ZertifikateDiskussion

Die nächsten 3 Termine

Alle Termine: hier klicken!

Wer ist dein Akupunktur-Trainer?

Bei Simulation.Tirol werden alle Kurse nur von erfahrenen Fachärzten, Notärzten und ausgewiesenen Experten durchgeführt. Alle TrainerInnen haben hohe praktische Kompetenzen und wissen worauf es ankommt.

Dr. Thomas Schockert

Dr.

Thomas Schockert

Facharzt für Allgemeinmedizin

Dr. Schockert wurde in Japan bei Dr. Yamamoto ausgebildet. Er ist Weiterbildungsermächtigung für YNSA und für Naturheilverfahren seit 2003 und ein Lehrbeauftragter für Yamamoto Neue Schädelakupunktur (YNSA). Die aktive Notarzttätigkeit runden sein Profil ab.

Das sagen Teilnehmer über Simulation.Tirol

Der Kurs war außergewöhnlich interessant. Der Referent konnte sein umfangreiches Wissen praxisnah vermitteln. Für die tägliche Praxis, ließen sich viele Dinge sofort in den Praxisalltag integrieren. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf den praktischen Akupunktur-Übungen, wobei man theoretisch Erklärtes sofort in praktische Behandlung umsetzen konnte. Als Praktiker wünsche ich mir mehr von diesen spannenden, lebendigen und praxisnahen Fortbildungen.

Dr. Christof Dott, M.Sc, M.Sc

Allgemeinmediziner, Klinik Innsbruck

Die Kurse bei Thomas Schockert sind praxisnah und lebendig. Er erklärt sehr gut und versteht es, die Teilnehmer für die Schädelakupunktur zu begeistern. Man spürt, dass er die Methode bei Dr. Yamamoto persönlich gelernt und mit diesem zusammen gearbeitet und geforscht hat. Toll, inspirierend und absolut lohnend!
Luserke Walter

selbständig, Notarzt

Deine Vorteile im Kurs

R

Max. 9 Personen pro Kurs

Unser Akupunktur-Kurs wird nur in Kleingruppen von maximal 9 Personen pro Trainer abgehalten. So garantieren wir dir eine intensive Betreuung auf höchstem Niveau.

R

100% steuerlich absetzbar

Alle Fortbildungen bei Simulation.Tirol sind für ÄrztInnen und medizinisches Fachpersonal steuerlich absetzbar. Du erhältst eine ausführliche Rechnung, so wie es für dein Finanzamt (auch im Ausland) notwendig ist.

R

Zertifizierter Trainer

Unsere TrainerInnen sind alle zertifiziert und kommen direkt aus der Praxis. Alle sind Fachärzte, Notärzte und/oder AnästhesistInnen. Wir leben, was wir unterrichten.

R

Praxislastigkeit

In Praxisstationen kannst du das Gelernte festigen. In Workshops zeigt dir unser Trainer viele Tipps und Tricks, damit du für den Ernstfall gerüstet bist.

R

Lernmaterial inklusive

Wir bieten dir Zugang zu unserer Lernplattform und senden dir vorab Lernunterlagen. So kannst du dich noch besser auf den Kurs vorbereiten.

R

Verpflegung & Ambiente

Unsere Schulungsorte sind gehobene 4-5 Sterne Hotels und die kulinarische Versorgung ist uns sehr wichtig. Wir wollen, dass du dich beim Lernen wohl fühlst und dich voll und ganz auf deinen Kurs fokussieren kannst.

daniel-pehboeck-boilerplate

Melde dich an oder nimm Kontakt auf!

Dr. Daniel Pehböck, DESA

Gries 7
6161 Natters
Tirol - Österreich

erreichbar Mo bis So, 8-20 Uhr
gratis Hotline: +43 800 07 09 11
Mobil: +43 664 408 93 40
E-Mail: hallo@simulationtirol.com

Oder zum Kontaktformular (hier klicken!)