mobiles-Ordinatinstraining

Notfall-Training direkt in deiner Ordination

L

Inklusive:

Verpflegung, Lehrmaterial

DFP-Punkte:

9 DFP Punkte werden in Österreich beantragt!

Preis:

3990 Euro inkl. Mwst.

CME-Fortbildung:

Für deutsche Ärzte: 9 CME Punkte werden in Deutschland beantragt!

}

Dauer:

8-10 Stunden

N

Trainings möglich in:

Deutschland
Schweiz
Österreich
Italien

Zertifikat

für alle Teilnehmer

R

Geeignet für:

Ärzte

Logobar_Kurse
Ordinationstraining-Symbolbild1
Ordinationstraining Wiederbelebung

Was ist das Ordinationstraining von Simulation.Tirol?

Medizinische Notfälle sind der Alptraum jedes niedergelassenen Arztes. Meist verhält es sich so, dass man gar nichts falsch gemacht hat, der Patient aber dennoch plötzlich aufgrund eines allergischen Schocks etc. mit dem Tod ringt.

In dieser Situation sollten du als niedergelassener Arzt und dein Team in jedem Fall vorbereitet sein. Was du nämlich nicht brauchen kannst, sind ungewöhnliche Stresssituationen, die dich und dein Team überfordern und vielleicht sogar Panik im Warteraum auslösen.

Daher kannst du nun maßgeschneidert auf deinen Praxisalltag in ganz Österreich einen Trainingstag direkt in deiner Ordination buchen. Unser Team von Simulation.Tirol bereitet dich und dein Team Schritt-für-Schritt auf mögliche notfallmedizinische Szenarien in deiner Praxis vor.

Das Training findet dabei am lebensechten Simulator und nicht durch rein theoretische Power-Point-Vorträge statt. An unserem High-Tech-Simulator können du und dein Team realitätsnah sehen, welche Auswirkungen eure Maßnahmen auf einen echten, menschlichen Patienten haben.

Unsere Simulationspuppen atmen, sprechen, röcheln, bluten – alles wie ein echter Mensch. Je nachdem welche und in welcher Dosierung du Notfallmedikamente einsetzt, wird auch der Simulator lebensecht reagieren.

Dieses Training ist perfekt dazu geeignet, deine notfallmedizinische Entscheidungsfähigkeit zu stärken und aus Fehlern zu lernen. Denn gelingt es dir, unseren Simulator zu „retten“, dann kannst du auch im Notfall Guideline-konform vorgehen und das Bestmögliche für deine Patienten leisten.

Welche Schwerpunkte kannst du setzen?

  • Allgemeines Notfall-Training (ACLS Algorithmus)
  • Kindernotfall-Training (PALS-Kurs)
  • Internistisches Notfalltraining
  • Basic Life Support Training für dein Team
  • Sedierungs-Notfall-Training für Endoskopiepraxen
  • Teamführung und Crew-Ressource Management
  • allgemeine 2018er Guideline Auffrischung
  • Defibrillator Schulung für das ganze Team
  • Maskenbeatmungs-Training
  • Die richtige Verabreichung von Notfallmedikamenten

Alle anderen Themen auf Wunsch möglich!

Wir würden uns sehr auf eine gute Zusammenarbeit und ein persönliches Kennenlernen freuen!

Ordinationstraining Herzdruckmassage

So könnte ein Trainingstag bei dir aussehen

ZeitProgrammpunktArt
08:00-09:00High-Performance CPR im Team, Basic Life SupportPraxis
09:00-09:45Advanced Cardiac Life Support Training nach aktuellen GuidelinesPraxis
09:45-10:45Die richtige Benützung eines Defibrillators und NotfallmedikamentePraxis
Pause
11:00-11:45Lokalanästhetika Intoxikation erkennen und sicher therapierenPraxis
11:45-12:30Allergischer Schock und die TherapiePraxis
Pause
13:30-14:15Ein Kleinkind erstickt in der Ordination. Was ist zu tun?Praxis
14:15-15:00Herzinfarkt im WartezimmerPraxis
Pause
15:15-16:15Rhythmusstörungen therapieren lernenPraxis
16:15-17:00Die richtige Kommunikation im TeamPraxis
17:00-18:00Verbrennungen und starke Blutung - ein Update.Praxis

Terminvereinbarung

Nenne uns deinen Wunschtermin und wir versuchen diesen Termin zu ermöglichen. Falls wir an diesem Tag bereits ausgebucht sind, finden wir bestimmt einen zeitnahen Ersatztermin. Wo der Kurs stattfindet, spielt für uns übrigens keine Rolle. Wir trainieren Ordinationen im gesamten  deutschsprachigen Raum.

Wer sind deine Trainer?

Bei Simulation.Tirol werden alle Kurse nur von erfahrenen Fachärzten, Notärzten und ausgewiesenen Experten durchgeführt. Alle TrainerInnen haben hohe praktische Kompetenzen und wissen worauf es ankommt.

Das sagen Teilnehmer über das Ordinationstraining

Liebes Team von Simulation Tirol!  Supertolles Training – wir haben alle viel gelernt. Ihr bekommt 5 Sterne superior. Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr. Euer Christian

Dr. Christian Klimmer

Unfallchirurg und Allgemein Mediziner, selbständig

Simulation.Tirol hat eine sehr gute Weiterbildung zum Thema „Notfall in der eigenen Praxis“ bei uns abgeliefert. Jetzt wissen wir, was wir tun müssen und wie wir reagieren sollten, wenn was passiert und sind bestens ausgestattet! Danke für Defibrillator und Notfalltasche – die ist klein aber fein! So kann auch ein Zahnarzt Erste-Hilfe leisten. Und das ganz ohne Stress Dank perfekter Schulung vor Ort in der eigenen Ordination! Vielen Dank, wir werden euch wieder buchen!

Susann Hurraß

Zahnärztin in Dornbirn, selbständig

Es war mir ein kurzweiliges Vergnügen, die Trainer der Simulation.Tirol am Samstag bei mir gehabt zu haben. Ich wurde notfallmedizinisch wieder richtig gut fit gemacht, meine Ausrüstung wurde geprüft und für gut befunden und auch meine Zahnarzt-Assistentinnen waren hellauf begeistert von der spannenden Fortbildungsveranstaltung. Ich werde sicher wieder buchen.

Dr. Gottfried Falkensammer

Kieferchirurg und Zahnarzt, selbständig

Ich habe mit Teilen meines Ordinationsteams am Notfallsimulationstraining für Zahnärzte und Helferinnen teilgenommen. Das Training in der Kleingruppe ist ideal. Hier sind alle Teilnehmer ständig gefordert und im aktiven Einsatz. So kommt es, dass sich der Trainingsnachmittag sehr kurzweilig und spannend gestaltet. Anfängliche Berührungsängste waren sofort überwunden und so konnten unterschiedliche, auf unseren Einsatzbereich abgestimmte Notfallszenarien durchgespielt werden. Die Nachbesprechung anhand der mitgeschnittenen Videoaufnahmen festigt die vermittelten Inhalte noch zusätzlich.

Dr. Dr. Peter Frischmann

Zahnarzt, Wörgl

Realtraining in Perfektion gepaart mit professionellem Debriefing im eigenen, hochmodernen Schulungscenter konnte nicht nur niedergelassene ÄrztInnen sondern auch unsere Sanitäter begeistern. Daniel Pehböck und Günter Luckner beweisen dabei mit Umsicht und Einfühlungsvermögen ihre Kompetenz in der Notfallsimulation. Meinen herzlichsten Dank an die beiden topmotivierten Mediziner!

Gerhard Czappek

Geschäftsführer, Samariterbund Tirol

Deine Vorteile im Kurs

R

Wir kommen in die Ordination

Direkt in der eigenen Ordination werden Patienten-Notfälle am High-Tech-Simulator trainiert, bis jeder Handgriff sitzt.

R

100% steuerlich absetzbar

Alle Fortbildungen bei Simulation.Tirol sind für ÄrztInnen und medizinisches Fachpersonal steuerlich absetzbar. Du erhältst eine ausführliche Rechnung, so wie es für dein Finanzamt (auch im Ausland) notwendig ist.

R

Nur AHA-zertifizierte Fachärzte als Trainer

Unsere Trainer sind alle AHA-zertifiziert und kommen direkt aus der Praxis. Alle sind Fachärzte, Notärzte und Anästhesisten. Wir leben, was wir unterrichten.

R

Wir prüfen deine Notfallausrüstung

Gerne prüfen wir im Rahmen unseres Trainings vor Ort deine aktuelle Nofallausrüstung (IST-Analyse).

R

Video-Analyse nach jedem Szenario

Wir geben kristallklar Bilder und Ton wieder. Damit der Lerneffekt maximal ist, besteht unsere Debriefing-Einheit aus modernster Bühnentechnik mit mehreren Kameras & Mikrofonen. So sieht man, was gut geklappt hat und was nicht.

R

Verwendung von High-Tech-Simulatoren

Unsere Simulatoren atmen, laufen blau im Gesicht an und sprechen wie richtige Patienten. Man kann ihnen echte Medikamente verabreichen und auf Wunsch auch den eigenen Defibrillator – falls vorhanden – verwenden.

daniel-pehboeck-boilerplate

Melde dich an oder nimm Kontakt auf!

Dr. Daniel Pehböck, DESA

Gries 7
6161 Natters
Tirol - Österreich

erreichbar Mo bis So, 8-20 Uhr
gratis Hotline: +43 800 07 09 11
Mobil: +43 664 408 93 40
E-Mail: hallo@simulationtirol.com

Oder zum Kontaktformular (hier klicken!)