Diese drei Bücher kann ich jedem Notfallmediziner von ganzem Herzen empfehlen. In diesem Beitrag liest du, wie ich selber von jedem dieser drei Bücher provitiert habe.

Buchempfehlung Nummer 1 – Klinische Notfälle griffbereit

Dieses Buch bringt das Wesentliche auf den Punkt. Als Notarzt hat mir dieses Buch schon öfter bei schwierigen Entscheidungen geholfen. Einmal kann ich mich noch gut daran erinnern, wie ich mich am Straßenrand entscheiden musste, ob ich einem 12-jährigem Kind einen Pneumothorax noch am Unfallort entlasten oder doch lieber rasch in die Klinik fahren sollte. Auch empfehle ich das Buch allen Klinikern und allen Jung-Intensivmedizinern. Gerade für die ersten Nachtdienste ist es eine tolle Hilfe und ein guter Begleiter. Seit kurzem gehört es in einigen Kliniken zu den Standardwerken auf Station – und obendrein passt es in jede Arzt-Kitteltasche. 🙂

Zur intensiveren Vorbereitung zu unserem Notarztrefresher-Kurs kann ich dir dieses Buch natürlich auch sehr ans Herz legen. Auch unser Team hat vor Kurzem aus diesem Buch für dich einige neue und aktuelle Fall-Szenarien für kommende Simulationskurse „basteln“ können!

Klinische Notfälle griffbereit: Internistische Akutsituationen auf einen Blick – griffbereit

Buchempfehlung Nummer 2 – Notfallmedikamente

Wer schlägt schon gerne Notfall-Medikamente nach? Dieses Buch erklärt 140 relevante Notfallmedikamente übersichtlich in alphabetischer Reihenfolge (nach Wirkstoffen). 300 Seiten im praktischen A6 Format ließen mich damals im Buchladen das gute Stück kaufen – was ich bis heute nicht bereut habe. Selbst als Anästhesist und Intensivmediziner habe ich viel dazu lernen können. Es passt auch wunderbar in meine Einsatzjacke und ist daher vor allem bei Kindernotfällen stets dabei. Für unseren PALS-Kurs wäre dieses Buch die optimale Ergänzung für all diejenigen, die mit Kinderdosierungen nicht ganz so vertraut sind.

Notfallmedikamente

Buchempfehlung Nummer 3 – EKG Kurs für Isabel

Das war schon ein echter Klassiker im Studium! (Die gute alte Zeit!) Bis heute liebe ich dieses Buch, wenn unklare Rhythmusstörungen therapiert werden sollen und kein Kardiologe zur Hand ist. Wie oft habe ich dieses Buch schon durchgearbeitet? 10 Mal ist zu wenig und trotzdem lernt man immer und immer wieder dazu. Vielleicht liegt es aber auch an meiner Vergesslichkeit 🙂 ?

Spaß beiseite, das Buch ist für mich als Notarzt eines der Standardwerke und bis heute das beste EKG-Buch, das je geschrieben wurde. Alle meine KursteilnehmerInnen, die sich blutig hart mit dem Erkennen von Rhythmusstörungen in unserem ACLS-Kurs tun, kann ich nur sagen: Kauft euch das Buch, nehmt euch 2 Tage Zeit und es wird euch danach definitiv ein Licht aufgehen.

EKG-Kurs für Isabel: Mit 49 kommentierten Original-EKG-Befunden

Fazit: Lesen, lernen, üben als offenes Erfolgsgeheimnis

Ich habe mir heute erlaubt, drei Publikationen für dich rauszusuchen, die mich in meinem Leben weitergebracht haben und mir sowohl in präklinischen als auch innerklinischen, brenzligen Situationen das Leben etwas leichter gemacht haben. Natürlich kann ich dir alle drei Bücher in Ergänzung zu unseren medizinischen Fortbildungskursen für Mediziner ans Herz legen. Denn wie du ja weißt, ist Theorie die eine Sache und Praxis die andere!

Ich freue mich über deine Kommentare und deine Anregungen!

Welche Buchempfehlungen hast du für mich?
Würde mich sehr freuen, wenn ich auch den ein oder anderen Geheimtipp von dir bekommen könnte? Ich sage jetzt schon Danke!

Lust auf perfekte Inhalte?

Wenn du uns eine kleine Chance auf Tracking lässt, dann können wir dir die besten Inhalte für dein Interesse an der Notfallmedizin & unseren Kursen servieren. Dafür bitten wir dich, die Cookies zu akzeptieren. Mehr erfahren.

Du musst eine Option wählen, um weiter surfen zu können.

Deine Einstellung wurde gespeichert!

Mehr erfahren

Mehr Information zum Datenschutz

Wir respektieren deine Privatsphäre. Deshalb haben wir die Möglichkeiten geschaffen, dass du die Datenerfassung auf dieser Website auf ein MInimum reduzierst. Tracking-Cookies kannst du sogar komplett ausschaflten.
ABER ACHTUNG: Wenn du uns nicht die Möglichkeit für diese Cookies gibst, können wir dir nicht den perfekten Service bieten. Wir können dich nicht perfekt auf neue Inhalte über verschiedene Kanäle aufmerksam machen und du bekommst unsere Aktionen nicht mit. Wenn du uns die Chance auf Tracking-Cookies lässt, dann gibt es im Internet weniger unnötige Werbung und mehr nützliche Informationen für dich. Daher musst du dich für eine dieser Optionen entscheiden. Hier erfährst du, was Sie bedeuten.

  • Ich akzeptiere alle Cookies:
    Damit erlaubst du uns den Einsatz aller Cookies. Darunter sind z.B.: Google- und Facebook-Tracking-Cookies.
  • Keine Tracking-Cookies zulassen:
    Nur notwendige Datenerfassung für den Betrieb dieser Webseite.

Du kannst deine Einstellungen jederzeit wieder ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück