Über uns Headerbild

Über uns

Hinter Simulation.Tirol stehen der leitende Oberarzt der Innsbrucker Klinik Priv. Doz. Dr. Günter Luckner und der erfahrene Notfallmediziner und Anästhesie Oberarzt Dr. Daniel Pehböck (DESA). Die beiden haben das notfallmedizinische Ausbildungszentrum im Jahr 2012 gegründet.

Bereits in dieser kurzen Zeit verzeichnet Simulation.Tirol mehr als 2.000 zufriedene Kursteilnehmer und zeigt, dass das Konzept „Trainingsleitung nur von erfahrenen Ärzten mit viel Know-How“ erfolgreich angenommen wird.

In der Kursgestaltung hat sich Simulation auf 2 Bereiche spezialisiert: Training für Ärzte und andere medizinische Berufe auf der einen Seite, Kurse für Privatpersonen und Firmen auf der anderen Seite.

Über uns Simulationsraum

Unsere Spezialgebiete im Überblick

Kurse für Firmen & Private

Um für all diese Kurse wirklich top Vortragende garantieren zu können, haben Luckner und Pehböck ein ganzes Trainer- und Organisationsteam zusammengestellt

Deine Vorteile im Kurs

R

Training in Kleingruppen

Unsere Kurse werden nur in Kleingruppen von maximal 5 (Ärzte und medizinisches Personal) bzw. 6 Personen (Firmen & Private) pro Trainer abgehalten. So garantieren wir dir eine intensive Betreuung auf höchstem Niveau.

R

Menschenähnlicher High-Tech-Simulator

Unser Simulator atmet, läuft blau an, bekommt hohen Blutdruck etc. Du kannst ihm Medikamente spritzen, kardiovertieren, defibrillieren oder pacen – er simuliert die Reaktion eines echten Patienten.

R

Nur AHA-zertifizierte Oberärzte als Trainer

Unsere Trainer sind alle AHA-zertifiziert und kommen direkt aus der Praxis. Alle sind Oberärzte, Notärzte und/oder Anästhesisten. Wir leben, was wir unterrichten.

R

Trainings in ganz Österreich möglich

Unser System ist zu 100 Prozent mobil. Wir können daher Kursbuchungen für den gesamten deutschsprachigen Raum entgegennehmen. Wir sind sogar so mobil, dass wir Schulungen selbst am Bachbett oder in den Bergen durchführen könnten.

R

Für Mediziner & Firmen steuerlich absetzbar

Alle Fortbildungen bei Simulation.Tirol sind für Ärzte, medizinisches Fachpersonal und Firmenkunden steuerlich absetzbar. Du erhältst eine ausführliche Rechnung, so wie es für dein Finanzamt (auch im Ausland) notwendig ist.

R

Top Debriefing-Einheit für Nachbesprechung

Wir geben kristallklare Bilder und Ton wieder. Damit dein Lerneffekt maximal ist, besteht unsere Debriefing-Einheit aus modernster Bühnentechnik mit mehreren Kameras & Mikrofonen.

R

Top Verpflegung & Ambiente

Unsere Schulungsorte sind top Hotels und die Küchen in diesen Hotels sind einzigartig. Wir wollen, dass du dich beim Lernen wohl fühlst und dich voll und ganz auf deinen Kurs fokussieren kannst.

Das sagen Teilnehmer über uns

Das Schockraum-Training bei Simulation.Tirol kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Realistische Gruppengrößen von 4-5 Personen und feinfühlige Fachärzte als Trainer waren aus meiner Sicht der Schlüssel zum Erfolg für diese tolle Fortbildung. Danke für dieses großartige Kurskonzept. Sehr gerne besuche ich euch bald wieder.

Chefarzt Prof. Dr. Volker Wenzel

Anästhesist, Zentrumsdirektor Medizin Campus Bodensee

Simulation Tirol bietet durch die drei Ausbildungssäulen erfahrene Oberärzte, Kleingruppen Training an höchstwertigem Material den größtmöglichen Lernerfolg. Simulation Tirol ist durch das starke Ausbildungskonzept gepaart mit dem Willen höchstmögliche Qualität zu bieten ein idealer und innovativer Partner um medizinische Fähigkeiten zu optimieren. Die hochqualitative Ausbildung mit Simulation Tirol wird Früchte tragen und sich bezahlt machen.

Prim. PD Dr. Peter Paal, MBA EDAIC EDIC

Anästhesie Primar, Barmherzige Brüder Krankenhaus Salzburg

Dieser EKG-Kurs hat mich am Ende des Tages gemäß dem Leitsatz von Simulation.Tirol auf meinem nächsten Level ankommen lassen. Besonders die kleine Gruppengröße, die unterhaltsame und kurzweilige Art, Wissen näher zu bringen als auch die spannenden Simulationen sprechen für den Kurs.

Dr. Joelle Berchtold

Ärztin, Klinik Innsbruck

Die Szenarien waren so realitätsnah wie nie zuvor, die zur Verfügung stehenden „Puppen“ machten das Arbeiten um vieles angenehmer, da man sich wesentlich besser in Notsituationen hinein versetzen und diese auch bis zum Ende durchspielen konnte. Ich würde sofort wieder einen Schulungstag besuchen.

Martin Gwiggner

Notfallsanitäter, Samariterbund Tirol

Nach 2 Tagen PALS-Kurs kann ich sagen, dass dies eine der besten Fortbildungen war, die ich in diesem Bereich besucht habe. Die Referenten gingen perfekt auf den individuellen Wissensstand der Teilnehmer ein. So konnte ich als Notfallsanitäter in einer Gruppe mit Ärzten und Pflegekräften viel mitnehmen.

Johannes Glaser

Notfallsanitäter, Rotes Kreuz

Unsere Partner und Referenzen

Partner-Logos
Partner-Logos
Partner-Logos
Partner-Logos
Partner-Logos
daniel-pehboeck-boilerplate

Melde dich an oder nimm Kontakt auf!

Dr. Daniel Pehböck, DESA

Gries 7
6161 Natters
Tirol - Österreich

erreichbar Mo bis So, 8-20 Uhr
gratis Hotline: +43 800 07 09 11
Mobil: +43 664 408 93 40
E-Mail: hallo@simulationtirol.com

Oder zum Kontaktformular (hier klicken!)