Im heutigen Beitrag kannst du alle Informationen unserer letzten Schulung für Zahnärzte nachlesen. Simulation.Tirol hat vier Zahnärzte in einer geschlossenen Gruppe auf medizinische Notfälle vorbereitet, die unabhängig voneinander tätig sind und sich durch einen Qualitätszirkel bereits kannten.

Vom Umgang mit dem Defi bis zum EpiPen war alles dabei!

Folgende Themen haben wir für die Kursteilnehmer zusammen gestellt:

  • aktuelle Lehrmeinungen nach 2015er Guidelines
  • effiziente Herzdruckmassage, High-Performance CPR
  • Beutel-Masken Beatmung
  • sicherer Umgang mit einem Defibrillator
  • Maßnahmen bei Bewusstlosigkeit
  • Bergung des Verunfallten mit dem Rautek-Griff
  • Stabile Seitenlage
  • Notfallmedikamente und Verabreichung via EpiPen
  • die richtige Kommunikation im Team und der Rettungskette
  • CRM Leitlinien – Crew Ressource Management
  • Anaphylaxie Maßnahmen
  • Herzinfarkt in der Ordination

Herzdruckmassage

Jeder Schwerpunkt wurde von Daniel mit den Teilnehmern in der Theorie besprochen. Natürlich darf unser Markenzeichen nie fehlen: Wir haben unsere High-Tech Simulatoren mobil gemacht und vor Ort beim Samariterbund Kirchbichl aufgebaut. Alle Anwesenden durften das Erlernte in die Praxis umsetzen und an den Simulatoren trainieren. Im Anschluss erfolgte eine Video-Analyse mit Daniel, um Optimierungsvorschläge aufzuzeigen.

Ein großes Lob und Dankeschön für dieses Arrangement und Pflichtbewusstsein

Ein ganz besonderes Lob möchten wir an die vier Zahnärzte aussprechen, die sich zusammen dazu entschlossen haben, noch professioneller in Notfällen agieren zu wollen. Sehr erwähnenswert ist an dieser Stelle deren Qualitätszirkel, der regelmäßig stattfindet, um gemeinsam Fehlerquellen zu finden und offen darüber zu diskutieren.

Fehlermanagement – Was ist ein CIRS?

Die volle Bezeichnung lautet Critical Incident Reporting System – es handelt sich um ein Fehlermeldesystem, um offen über beinahe Katastrophen und schwere Fehler in der Medizin zu informieren. Ärzte kommunizieren hier mit Ärzten, um aus Fehlern zu lernen und potentiell gesundheitsgefährdende Situationen zu vermeiden.

Wie bewerten uns die Teilnehmer?

Natürlich dürfen nach unserem Bericht nicht die originalen Bewertungen unserer Teilnehmer fehlen. Einfach hier klicken und du kommst zu den originalen Evaluationen!

…und auch die Fotos dürfen nicht fehlen. Los geht’s!

Samariterbund TirolSimulation Tirol Video AnalyseMaskenbeatmung    erste Hilfe Samariter Bund

Ja, ich bin an weiteren Informationen für mich und mein Team interessiert und möchte meine notfallmedizinischen Skills auffrischen!